Einladung zu Ostern im Bürgerpark am 20. April!

Werbeanzeigen

Resolution: Gegen Vandalismus im Bürgerpark Pankow

Nachdem zwischen dem 6. und 9. April 2019 große Verwüstungen im und am Musikpavillon sowie an der Bücherei im Bürgerpark durch Vandalismus von Gruppen entstanden sind, fordern die Mitglieder des Vereins FÜR PANKOW e.V. in ihrer Jahreshauptversammlung vom Bezirksamt Pankow von Berlin, alle finanziellen, materiellen und personellen Ressourcen zur Sicherung der Gebäude, Anlagen und Pflanzen im Bürgerpark einzusetzen. Insbesondere ist die Bewachung / Sicherung in der Zeit von 18.00 Uhr bis 6.00 Uhr am Folgetag notwendig.

Weiterhin soll das Bezirksamt Pankow beim Senat von Berlin die Bereitstellung finanzieller Mittel sowie von dauerhaften Personalstellen einfordern.

Berlin 9. April 2019

Für den Verein FÜR PANKOW e.V.
Thomas Brandt, Vorsitzender

Veranstaltungsbericht: Nicht gut, wie wir mit Europa umgehen

Dr. Werner Hoyer beim Liberalen Mittelstand Berlin: Empathische Ansprache am 1. April im Berliner Zeiss-Großplanetarium zum Thema „Für ein wettbewerbsfähiges Europa in einer globalisierten Welt – wie sich der Mittelstand behaupten kann“

„Es ist nicht so einfach, nach dieser Reise durch die Galaxien auf diese kleine Erde und das im Vergleich dazu kleine Europa zurückzukehren und gleich wieder mit den Klein-Klein-Themen anzufangen“, erläuterte Dr. Werner Hoyer, Präsident der Europäischen Investitionsbank, seinen spontanen Entschluss vor über hundert Gästen des Liberalen Mittelstandes Berlin, das Redemanuskript seiner Mitarbeiter nicht zu befolgen, sondern „frei von der Leber weg“ zu sprechen.

Weiterlesen

Einladung „Wettbewerbsfähiges Europa in einer globalisierten Welt“

Liebe Mitglieder und Freunde des liberalen Mittelstandes,
liebe Vereinsmitglieder des Vereins FÜR PANKOW e.V.,
liebe Gäste, Freunde und Interessierte,

am Montag, 1. April 2019 haben wir die Gelegenheit, mit Dr. Werner Hoyer, Präsident der Europäischen Investitionsbank (EIB – http://www.eib.org/de/index.htm), ins Gespräch zu kommen. Es war uns möglich, ihn als Referenten für den Vortrag „Für ein wettbewerbsfähiges Europa in einer globalisierten Welt – Wie sich der Mittelstand behaupten kann“ zu gewinnen.

Wir werden uns im Zeiss-Großplanetarium treffen. Das Zeiss-Großplanetarium gehört zur Stiftung Planetarium Berlin und bietet als modernstes Wissenschaftstheater Europas relevante und innovative Vermittlungsformen an, wobei es technisch und inhaltlich an internationaler Spitze steht und auch als essentielle Größe im Bildungs- und Kulturangebot Berlins etabliert ist.

Ablauf:

  • ab 18:15 Uhr Einlass
  • 19:00 Uhr Begrüßung durch
    • Christian Grosse, Vorsitzender Liberaler Mittelstand Berlin und
    • Tim Florian Horn, Vorstand der Stiftung Planetarium Berlin und Direktor des Zeiss-Großplanetariums: „Das Zeiss-Großplanetarium als Wissenschaftstheater des 21. Jh. in Deutschland und die Aufgaben der Stiftung Planetarium Berlin“
  • 19:20 Uhr Dr. Werner Hoyer, Europäische Investitionsbank: „Für ein wettbewerbsfähiges Europa in einer globalisierten Welt – Wie sich der Mittelstand behaupten kann“
  • 21:00 Uhr
  • Treffen im Foyer; offener Austausch
  • Ende gegen 22:00 Uhr

Ort: Zeiss-Großplanetarium, Prenzlauer Allee 80, 10405 Berlin (https://www.planetarium.berlin)

Es wird die Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln empfohlen:
S41, S42, S8, S85 → Prenzlauer Allee
Tram M2 → Fröbelstraße
Tram M10 → Prenzlauer Allee/Danziger Straße
Bus 156 → S Prenzlauer Allee (hält in der Grellstraße)
Auto: In unmittelbarer Umgebung gibt es nur unzureichende Parkmöglichkeiten.

Mit besten Grüßen
Christian Grosse                                                                 Thomas Brandt