Jazz im Park 2019 im Bürgerpark Pankow

Sa. 08. bis Mo. 10.06., ab 11.00 Uhr

Auf der Wiese, unter den frisch ergrünten Bäumen des Bürgerparks in Pankow kommen am zweiten Juni-Wochenende die verschiedensten Bands auf der Open-Air-Bühne zusammen, um zu musizieren. Jazz, Soul und Bluesklänge bilden die Grundlage für ein traditionsreiches Fest für die ganze Familie, das in den vergangenen 10 Jahren zu einem festen Bestandteil der Pankower Kulturszene geworden ist.

Der Startschuss oder besser Startton erklingt am Pfingstsamstag, 08. Juni mit der Bigband der Musikschule Béla Bartók VOLLES ROHR. Die Formation, bestehend aus Lehrern und Schülern wird kraftvoll die drei Festivaltage beginnen. Höhepunkt des Samstags ist das Konzert von Andrej Hermlin und seinem Swing Dance Orchestra. Unter seinen Gästen befindet sich auch der familieneigene Künstler-Nachwuchs, Rachel und David Hermlin, die es ebenso wie ihren Vater auf die Bretter zieht, die die Welt bedeuten. Den Abend eröffnen wird die Anna Margolina Band.

Wenn Die Zöllner in großer Besetzung in ihrer Heimatstadt Berlin zu hören und zu sehen sind, wird der Abend zum stimmungsvollen Konzert, bei dem wohl jeder den einen oder anderen Titel mitsingen kann. Am Pfingstsonntag ist es wieder soweit! Einstimmen auf diesen Abend werden Bands wie Vintage Jazz Friends, Groove Pilots und Saxappeal (beide Formationen der Musikschule Béla Bartók) oder Soul Dressing aus Potsdam.

Am Montag kommt mit der Jonathan Blues Band und der Modern Soul Band zusätzlich zu Blues, Jazz und Soul eine gehörige Portion Rock in den Park. Eröffnet wird der Pfingstmontag durch Sonny and Friends, also Blues-Jazz-Soul-Rock von Mittags bis in den Abend.

Ein weiteres Highlight am Montag ist das Entenrennen. Initiiert vom Rathaus Center Pankow und Von-Poll-Immobilien starten die Quietsche-Enten um 14.00 Uhr von einer der Brücken über der Panke im Bürgerpark. Die Enten können vom 03. bis 07.06. im EG des Rathaus Centers oder ab dem 08.06. im Bürgerpark erstanden und auch gleich vor Ort schön gestaltet werden.

Nicht nur auf der Bühne sondern wie gewohnt auch drum herum gibt es Abwechslung für jedes Alter. Mit Auftritten der Schülerinnen der Ballett- und Tanzschule Sylvia Hadrich am Samstag und Sonntag, jeweils um 19.00 Uhr oder dem Angebot verschiedener Pankower Künstler und Kunsthandwerker präsentieren sich auch andere Kunstrichtungen im Bürgerpark.

Der Pankower Maler und Grafiker Michael Römer zeigt im Festzelt seine Ausstellung „Wirklich Unwirklich “ mit einigen seiner aktuellen Arbeiten.

Gastronomie und eine Spielweise mit Eisenbahn, Bungee oder Wasserbällen für die kleinen Gäste kommen ebenfalls nicht zu kurz.

Weitere Informationen: http://www.pankow-feiert.de

Samstag, 08. Juni 2019, Einlass 11.00 Uhr

12.30 Uhr   Volles Rohr
13.45 Uhr   ZAZOU
14.45 Uhr   Dixie Brothers
16.00 Uhr   Offizielle Eröffnung
16.15 Uhr   Dixie Brothers
17.15 Uhr   Anna Margolina Quintett
19.00 Uhr   Sylvia Hadrich Ballett- & Tanzschule
20.00 Uhr   Andrej Hermlin & SDO

Sonntag, 09. Juni 2019, Einlass 11.00 Uhr

12.30 Uhr   Vintage Jazz Friends
15.15 Uhr   Groove Pilots
16.15 Uhr   Saxappeal
17.15 Uhr   Soul Dressing
19.00 Uhr   Sylvia Hadrich Ballett- & Tanzschule
20.00 Uhr   Zöllner Bigband

Montag, 10. Juni 2019, Einlass 11.00 Uhr

12.30 Uhr  Sonny and Friends
14.00 Uhr  Entenrennen auf der Panke
15.00 Uhr  Jonathan Blues Band
17.30 Uhr  Modern Soul Band Berlin

Änderungen vorbehalten!

Programmflyer als PDF (1,92 MB)

Werbeanzeigen

Einladung: Jazzkonzert mit Joshua

Am Sonntag, 12. Mai, zum Muttertag, findet von 15:00 Uhr bis 17:00 Uhr in der Bücherei im Bürgerpark ein Jazzkonzert mit Joshua statt.

Der Eintritt ist frei. Es wird um Spenden für den weiteren Aufbau und die Arbeit der Bücherei gebeten.

Anmeldung unter verein@fuerpankow.de erwünscht.

Einladung als PDF

Resolution: Gegen Vandalismus im Bürgerpark Pankow

Nachdem zwischen dem 6. und 9. April 2019 große Verwüstungen im und am Musikpavillon sowie an der Bücherei im Bürgerpark durch Vandalismus von Gruppen entstanden sind, fordern die Mitglieder des Vereins FÜR PANKOW e.V. in ihrer Jahreshauptversammlung vom Bezirksamt Pankow von Berlin, alle finanziellen, materiellen und personellen Ressourcen zur Sicherung der Gebäude, Anlagen und Pflanzen im Bürgerpark einzusetzen. Insbesondere ist die Bewachung / Sicherung in der Zeit von 18.00 Uhr bis 6.00 Uhr am Folgetag notwendig.

Weiterhin soll das Bezirksamt Pankow beim Senat von Berlin die Bereitstellung finanzieller Mittel sowie von dauerhaften Personalstellen einfordern.

Berlin 9. April 2019

Für den Verein FÜR PANKOW e.V.
Thomas Brandt, Vorsitzender

Veranstaltungsbericht: Nicht gut, wie wir mit Europa umgehen

Dr. Werner Hoyer beim Liberalen Mittelstand Berlin: Empathische Ansprache am 1. April im Berliner Zeiss-Großplanetarium zum Thema „Für ein wettbewerbsfähiges Europa in einer globalisierten Welt – wie sich der Mittelstand behaupten kann“

„Es ist nicht so einfach, nach dieser Reise durch die Galaxien auf diese kleine Erde und das im Vergleich dazu kleine Europa zurückzukehren und gleich wieder mit den Klein-Klein-Themen anzufangen“, erläuterte Dr. Werner Hoyer, Präsident der Europäischen Investitionsbank, seinen spontanen Entschluss vor über hundert Gästen des Liberalen Mittelstandes Berlin, das Redemanuskript seiner Mitarbeiter nicht zu befolgen, sondern „frei von der Leber weg“ zu sprechen.

Weiterlesen