Einladung „Wettbewerbsfähiges Europa in einer globalisierten Welt“

Liebe Mitglieder und Freunde des liberalen Mittelstandes,
liebe Vereinsmitglieder des Vereins FÜR PANKOW e.V.,
liebe Gäste, Freunde und Interessierte,

am Montag, 1. April 2019 haben wir die Gelegenheit, mit Dr. Werner Hoyer, Präsident der Europäischen Investitionsbank (EIB – http://www.eib.org/de/index.htm), ins Gespräch zu kommen. Es war uns möglich, ihn als Referenten für den Vortrag „Für ein wettbewerbsfähiges Europa in einer globalisierten Welt – Wie sich der Mittelstand behaupten kann“ zu gewinnen.

Wir werden uns im Zeiss-Großplanetarium treffen. Das Zeiss-Großplanetarium gehört zur Stiftung Planetarium Berlin und bietet als modernstes Wissenschaftstheater Europas relevante und innovative Vermittlungsformen an, wobei es technisch und inhaltlich an internationaler Spitze steht und auch als essentielle Größe im Bildungs- und Kulturangebot Berlins etabliert ist.

Ablauf:

  • ab 18:15 Uhr Einlass
  • 19:00 Uhr Begrüßung durch
    • Christian Grosse, Vorsitzender Liberaler Mittelstand Berlin und
    • Tim Florian Horn, Vorstand der Stiftung Planetarium Berlin und Direktor des Zeiss-Großplanetariums: „Das Zeiss-Großplanetarium als Wissenschaftstheater des 21. Jh. in Deutschland und die Aufgaben der Stiftung Planetarium Berlin“
  • 19:20 Uhr Dr. Werner Hoyer, Europäische Investitionsbank: „Für ein wettbewerbsfähiges Europa in einer globalisierten Welt – Wie sich der Mittelstand behaupten kann“
  • 21:00 Uhr
  • Treffen im Foyer; offener Austausch
  • Ende gegen 22:00 Uhr

Ort: Zeiss-Großplanetarium, Prenzlauer Allee 80, 10405 Berlin (https://www.planetarium.berlin)

Es wird die Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln empfohlen:
S41, S42, S8, S85 → Prenzlauer Allee
Tram M2 → Fröbelstraße
Tram M10 → Prenzlauer Allee/Danziger Straße
Bus 156 → S Prenzlauer Allee (hält in der Grellstraße)
Auto: In unmittelbarer Umgebung gibt es nur unzureichende Parkmöglichkeiten.

Mit besten Grüßen
Christian Grosse                                                                 Thomas Brandt

Werbeanzeigen

Neujahrsempfang der Pankower Vereine 2019

Mit weit über als 200 Gästen feierten zwölf Pankower Vereine am 25. Januar ihren traditionellen gemeinsamen Neujahrsempfang. Mit ihnen begrüßten eine Vielzahl geladener Ehrengäste das neue Jahr 2019, unter Ihnen Vertreter des Senats von Berlin, des Bezirksamts von Pankow und als besonderer Ehrengast der Botschafter von Kasachstan Bolat Nussupov.

Zu danken ist neben den Vereinen den zahlreichen Sponsoren und Partner, allen voran dem Hausherrn des Abends der K.I.B. Autoservice GmbH. Zahlreiche gemeinsame Projekte stehen auch in diesem Jahr wieder an, die Pankower Vereine sind enger vernetzt dennje.

Liebe Pankowerinnen und Pankower,

herzlich willkommen auf der Internetseite des Vereins FÜR PANKOW e.V. Seien Sie herzlich eingeladen, mit uns ins Gespräch zu kommen, nehmen Sie Kontakt auf oder besuchen Sie uns zu unseren Bürozeiten montags 13.00-16.00 Uhr.

Ihr Vorstand FÜR PANKOW e.V.

Galerie in der Schmiede

Neue Veranstaltungsreihe mit Künstlervorträgen

Ende April fand in der Schmiede von dem Kunstschmied Gösta Gablick in Rosenthal der erste Vortrag zu einem Kunstthema statt. Es war ein stimmungsvoller und interessanter Abend in der Schmiede. Wir freuen uns auf die nächste Veranstaltung mit dem Pankower Kunstmaler Uwe Zimmer.

Am 5.6.2018 um 18.00 Uhr wird er in der Kunstschmiede in Rosenthal, Hauptstraße 147b, über die Entwicklung einer Seenlandschaft in der Ölmalerei sprechen.

Die Veranstaltung wird durch

  • VEREIN FÜR PANKOW e.V
  • Bürgerverein Dorf Rosenthal e.V.
  • Freundeskreis der Chronik Pankow e.V.

unterstützt.

Ihr seid herzlich eingeladen. Der Eintritt ist frei.

Einladung zu Jazz im Park 218

Liebe Vereinsmitglieder und Freunde,
zu Pfingsten ist wieder Jazz im Park, zum 10. Mal!
Wir werden wieder feiern – vom 19.05. bis zum 21.05.2018. Den Flyer mit Programm und das Plakat in den Anhängen. Das Programm ist auch unter www.pankow-feiert.de abrufbar.
Wir hoffen auf ein Wiedersehen.
Ihr Vorstand FÜR PANKOW e.V.