Bolle traf sich in Pankow

DSC_0462

Nun schon traditiosgemäß zu Pfingsten treffen sich die Pankower, Bolle und Gäste aus Berlin nicht in der Schönholzer Heide zur Keilerei, sondern im Bürgerpark zu Jazz im Park.

In diesem Jahr schon zum sechsten Mal. Trotz des zu schönen Wetters kamen wieder Tausende. Es bleibt ein unvergleichliches Ereignis für die Besucher.

Eine Stimmung entsteht bei den musikbegeisterten Besuchern, die in Berlin fast einmalig ist. Insbesondere ist es die Atmosphäre bei den Abendveranstaltungen. Unter der Schirmherrschaft des Pankower Bezirksbürgermeisters, Herrn Matthias Köhne, waren es stets gelungene Feste. National bedeutende Bands und Musiker treten regelmäßig auf. Junge Künstler der Pankower Musikschule Bela Bartok geben ihren Einstand.

Danke den vielen ehrenamtlichen Helfern, dem THW Pankow, der 1. Kompanie des Wachbatalions, der Stage Craft Eventangagement GmbH und den vielen Ungenannten. Und über 2000 Euro konnten der Kinderkrebsklinik in Buch übergeben werden.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.