Stromabwärts bis zur Spree

Die Bundesakademie für Sicherheitspolitik (BAKS), der Kulturring e.V. und der Verein Für Pankow e.V. laden zu einem historischen

  • Bildervortrag von Sören Marotz ein
  • am Donnerstag, den 15. September 2011,
  • um 18 Uhr,
  • in die BAKS (Haus Berlin), Ossietzkystr. 44-45, 13187 Berlin.

Jeder kennt sie und weiß, wo sie fließt. Trotzdem hat die Geschichte der Panke bis heute recht wenig Beachtung gefunden.

In einer interessanten Bilderreise zeichnet der Vortrag den Weg der Panke von der Quelle in Bernau bis zur Mündung in die Spree nach. Sie sehen einen Vortrag mit historischen und heutigen Fotografien des Flusses. Lassen Sie sich an diesem Abend einfach ein Stück stromabwärts treiben.

Der Eintritt ist frei.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.