Volles Haus beim 14. Pankower Frühlingsball

DSC_0338

Der 14. Frühlingsball ist leider Vergangenheit. Wie immer war er ausverkauft. Hat er sich doch zum großen gesellschaftlichen Ereignis in Pankow entwickelt.

Wie immer gaben sich Menschen aus der Wirtschaft, der Kultur, Politiker (leider fehlten wie schon so oft viele Bezirkspolitiker, die wohl solche Veranstaltungen scheuen!) und Bürger aus unterschiedlichen Vereinen die Klinke in die Hand. Viele sind schon Wiederholungsbesucher. Das Programm und das Essen waren auch vom Feinsten.

Der bekannte Kabarettist Chin Mayer und auch die Tanzschule am Bürgerpark waren diesmal dabei.

Cin Mayer als Steuerfahnder ist ein Hochgenuss des deutschen politischen Kabaretts. Höhepunkt um Mitternacht war die Bekanntgabe des Erlöses aus der mit wertvollen Präsenten versehenen Tombola.

Zirka 1.600 EUR kamen zusammen. Sie wurden sofort dem Jugendwerk des Technischen Hilfwerkes Pankow (THW) übergeben. Jürgen Pflugner, der Vorsitzende des THW, nahm sie entgegen.

Bildlich festgehalten wurde alles von der über die Grenzen Pankows hinaus bekannten Fotografin Christiane Trabert.

Wir danken gerne der K.I.B. Autoservice GmbH für die wie immer großzügige Hilfe bei der Durchführung der Veranstaltung. Beim nächsten Mal sind bestimmt auch Sie dabei, also dann, besorgen Sie sich rechtzeitig Karten.

Sonst ist der Ball wieder ausverkauft.

Alle Fotos vom Ball finden Sie auf unserer Flickr-Seite.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.