Neujahrsempfang der Pankower Vereine und der Pankower Wirtschaft

DSCN3829

Am 15. Februar 2011 fand er wieder statt: der traditionelle Neujahrsempfang der Pankower Vereine und der Pankower Wirtschaft im Zeiss-Großplanetarium an der Prenzlauer Allee.

Eingeladen hatten der Wirtschaftskreis Pankow, der Verein Pro Prenzlauer Berg, die Interessengemeinschaft Alt-Pankow und natürlich der Verein Für Pankow.

Gekommen waren alle, die Rang und Namen im Bezirk haben. Unter anderem der Bezirksbürgermeister Matthias Köhne, Bezirksstadtrat Dr. Michael Nelken sowie die Wirtschafts-Staatssekretärin Almuth Hartwig-Tiedt.

Neben einem Glas Wein, Berliner Pilsner vom Fass und Häppchen wurde auch ein kulturelles Beiprogramm im Kuppelsaal des Zeiss-Planetariums geboten. Carl-Johann Eilert und Danie Boontje von der Musikschule Béla Bartók musizierten für die Gäste. Der Schlagerstar Bert Beel präsentierte, als Udo Lindenberg verkleidet, den „Sonderzug nach Pankow“. Im Anschluss daran erfolgte die Modenschau durch „Wo die Zitronen blühen“.

Danach gings wieder ins Foyer, wo die Gäste noch stundenlang miteinander in Gespräche vertieft waren. Marie Rothe und Band sorgten mit Live-Musik für gute Stimmung unter den Gästen.

Weitere Impressionen vom Neujahrsempfang der Pankower Vereine und der Pankower Wirtschaft finden Sie auf der Internetseite der „Prenzlberger Stimme“ sowie auf der Flickr-Fotogalerie des Vereins für Pankow.

Advertisements