Über 6.000 Besucher am 8. u. 9. November zum Tag der offenen Tür im Schloss Schönhausen

Der Tag der offenen Tür im Schloss Schönhausen am 08. u. 09.11.2008 traf auf großes Interesse. An beiden Tagen wurden zusammen über 6.000 Besucher gezählt. Der Besucherandrang am Sonntag verursachte zu Veranstaltungsbeginn eine Schlange bis fast zu den Torhäusern der Tschaikowskistraße.

Schloss Schönhausen

Der Einlass konnte zeitweise aus Sicherheitsgründen nur Schubweise erfolgen.
Die Wartezeit trübte die gute Stimmung jedoch nicht.

Schloss Schönhausen

Pünktlich um 11 Uhr spielte das Bläsertrio der Internationalen Musikakademie auf.

Schloss Schönhausen

Danach eröffnete Prof. Dr. Hartmut Dorgerloh (Generaldirektor SPSG) mit einer kurzen Ansprache die Tage der offenen Tür im Schloss Schönhausen. Veranstalter des Events war wie schon zum diesjährigen Kunstfest die SPSG. Die mit der SPSG kooperierenden Vereine, der Freundeskreis der Chronik Pankow und der Verein FÜR PANKOW waren mit einem Informationsstand vertreten und unterstützten die Veranstaltung nach kräften.

Schloss Schönhausen

Die Besucher strömen zu Hunderten in das Schloss.

Schloss Schönhausen

Die Mitarbeiterinnen der SPSG, Frau Hollender und Frau Borggrebe informierten die vielen Besucher.

Schloss Schönhausen

Neben den Räumlichkeiten des Schlosses konnte auch eine Vielzahl von Vorträgen besucht werden.

Schloss Schönhausen

Dr. Detlef Fuchs, SPSG, zur Historie des Schlosses Schönhausen

Schloss Schönhausen

Die Vorträge waren stets gut besucht.

Schloss Schönhausen

Thomas Tapp, SPSG, zum Restaurierungskonzept

Schloss Schönhausen

Für das leibliche Wohl war auch gesorgt. Die „KalkScheune“ war mit einem überschaubaren, jahreszeit gemäßen Angebot präsent.

Schloss Schönhausen

So wie der Tag begonnen hatte endete er auch. Die Schüler der Internationalen Musikakademie spielten wieder auf und beendeten mit einem einstündigen Konzert den Tag.

Schloss Schönhausen

Die Besucher, welche rechtzeitig Karten erworben hatten, zählten zu den Glücklichen. Beide Konzerte waren schon am Samstagmittag ausverkauft.

Schloss Schönhausen

Frau Claudia Reuter führte in das Programm der Internationalen Musikakademie ein.

Schloss Schönhausen

Schloss Schönhausen

Am Abend wurde die Fassade des Schlosses illuminiert, was bei den Besuchern gut ankam.

Schloss Schönhausen

Schloss Schönhausen

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.